2017 "Verchleidet"

Eine Komödie von Nicolas Russi

Theaterverlag Elgg

Regie: Michael Weder

„Schwärzi Göggs und wyssi Chräge“ hiess das Theaterstück, dass die Theatergruppe des Skiclubs vor fast 30 Jahren in der Aula Wiesenau in St. Margrethen aufgeführt hat. Unter der Leitung von Guido Schneider fanden die Vorstellungen grossen Anklang. Nun wird das Stück erneut inszeniert und ab Samstag, den 4. März 2017 wieder aufgeführt. Es heisst in der überarbeiteten Form „Verchleidet“ und hat nichts von seiner Aktualität eingebüsst. 

Bundesrat Wyss hat von allem genug und möchte eigentlich nur eine Woche ganz alleine und inkognito in Schattenbühl ausspannen. Doch die Einwohner des Bündner Bergdorfes finden zufällig heraus, dass ein Bundesrat Schattenbühl besuchen möchte. Ein grosser Empfang soll es werden, für so einen hohen Gast. Sie ahnen jedoch nicht, dass der Bundesrat schon in Schattenbühl weilt und beauftragen ihn sogar noch, seinen eigenen Empfang zu organisieren. Das macht das Chaos perfekt.

In diesem Jahr zeigen 16 Schauspieler ihr Können auf der neu gestalteten Bühne. Ausserdem kommen Sie in den Genuss eines Ad-hoc Chores, der extra für den Empfang des Bundesrates ins Leben gerufen wurde. Unter der Leitung von Michael Weder werden Sie nach Schattenbühl entführt und erleben viele witzige und überraschende Momente. 

Ein 6-köpfiges Organisationskomitee arbeitet schon seit Monaten daran, Ihnen einen ganz unvergesslichen Abend zu bieten.

   

Regie

Michael Weder

 

   

Spieler/Spielerinnen

 
Attilio D'Alessandro als

Bundesrat Oskar Wyss

Peter Grundlehner als                

Klaus Brügger (Gemeindepräsident)

Ruth Meier als

Elvira Wyss (Ehefrau)

Corinna Fürer als

Jolanda Gurtner (Lehrerin)

Jacqueline Osterwalder als

Bettina Wyss (Tochter)

Claudia Tobler als

Christa Ineichen (Schreinerin)

Ramona Weder als

Lucie Wyss (Tochter)

Bernadette Ritter als

Klara Wegmüller (Wirtin)

Roman Camenisch als

Dr. Karl W. Klein (Persönlicher Berater)

Marcel Hiltbrunner als

Max Kummler (Posthalter)

Michael Weder als

Kurt Haberstich (Parteipräsident)

Stefan Kuster als 

Pierre Singer (Coiffeur)

Meinrad Amstutz als

Wilhelm Köster (Chalet-Besitzer)

Karin Nadig als 

Vreni Wiederkehr (Serviertochter)

Daniela Breitegger als

Henke Krijenbeek (Holländische Touristin)

Guy Perrin als

Erich Geissbühler (Gemeindeweibel)

"Ad-hoc" Chor 

unter der Leitung von Ulrike Turwitt

 

Organisations-Komitee

Michael Weder (OK-Präsident)

Karin Nadig

Daniel Rickert

Marcel Hiltbrunner

Corinna Fürer

Severina Schläpfer

 

Technik, Licht und Ton

Daniel Rickert, Simon Halter

 

Maske

Claudia Walt

 

Finanzen

Karin Nadig

 

Medienpartner

Rheintaler 

 

Gestaltung

Schweizer Manser GmbH für Kommunikation

 

 

 

Samstag 04. März 2017 19:30 Uhr
Sonntag 05. März 2017 17.00 Uhr
     
Freitag 10. März 2017 20.00 Uhr
Samstag 11. März 2017 19:30 Uhr
Sonntag 12. März 2017 17.00 Uhr