Team

   

Regie

Michael Weder

 

   

Spieler/Spielerinnen

 
Attilio D'Alessandro als

Bundesrat Oskar Wyss

Peter Grundlehner als                

Klaus Brügger (Gemeindepräsident)

Ruth Meier als

Elvira Wyss (Ehefrau)

Corinna Fürer als

Jolanda Gurtner (Lehrerin)

Jacqueline Osterwalder als

Bettina Wyss (Tochter)

Claudia Tobler als

Christa Ineichen (Schreinerin)

Ramona Weder als

Lucie Wyss (Tochter)

Bernadette Ritter als

Klara Wegmüller (Wirtin)

Roman Camenisch als

Dr. Karl W. Klein (Persönlicher Berater)

Marcel Hiltbrunner als

Max Kummler (Posthalter)

Michael Weder als

Kurt Haberstich (Parteipräsident)

Stefan Kuster als 

Pierre Singer (Coiffeur)

Meinrad Amstutz als

Wilhelm Köster (Chalet-Besitzer)

Karin Nadig als 

Vreni Wiederkehr (Serviertochter)

Daniela Breitegger als

Henke Krijenbeek (Holländische Touristin)

Guy Perrin als

Erich Geissbühler (Gemeindeweibel)

"Ad-hoc" Chor 

unter der Leitung von Ulrike Turwitt

 

Organisations-Komitee

Michael Weder (OK-Präsident)

Karin Nadig

Daniel Rickert

Marcel Hiltbrunner

Corinna Fürer

Severina Schläpfer

 

Technik, Licht und Ton

Daniel Rickert, Simon Halter

 

Maske

Claudia Walt

 

Finanzen

Karin Nadig

 

Medienpartner

Rheintaler 

 

Gestaltung

Schweizer Manser GmbH für Kommunikation